Teaser Alpen Trail Adventure

Alpen Trail Adventure

Das Alpen Enduro Spektakel.

Grunddaten

5 Termine

Level 3

7 Tage

Tourcharakter
TA CC AM EN DH

Schwierigkeit

Kondition
Fahrtechnik
Singletrails obligatorisch
S0 S1 S2 S3 S4 S5
Singletrails maximal
S0 S1 S2 S3 S4 S5

Genussfaktor

Fahrspaß
Adventure
6 TrailHotSpot´s, 4 Regionen - von Bayern bis zum Gardasee. Viele Höhenmeter bergab, möglichst wenig bergauf. Hört sich verdammt nach viel Abwechslung und Trailspaß an. Ist auch so. Wir haben eine reine Enduro/Trail "Transalp" für euch gescoutet. Unser Anspruch war dabei, ähnlich wie bei einem Alpencross, die Alpen zu durchqueren. Jedoch alle Konzentration auf den Trail gerichtet. 

Damit das auch Spaß macht, bedienen wir uns der lokalen Bergbahnen und Shuttlebusse. Was nicht heißt, dass ihr um ein paar Höhenmeter bergauf ganz herum kommt. So ein geballtes Bergabspektakel bekommt man nicht ohne etwas Mühe geschenkt. Es soll aber eben auch genug Zeit bleiben, um die sensationelle Landschaft zu genießen. Und davon gibt es reichlich. Also. Packt ein paar leichte Kniepad´s ein und auf geht´s.

1.Tag (Bayern und Tirol)

Begrüßung am BikeCenter in Garmisch-Partenkirchen. Bikecheck ! Shuttle mit unserem Bus zur Grubigsteinbahn in Leermoos. Von der Mittelstation haben wir 380 HM zum Einstieg des Blindseetrail. Dann geht es rein in das Trail Highlight der Tiroler Berge. 880 Meter feinster Enduro Spaß. Der Blindseetrail. Am Blindsee angekommen haben wir Zeit zum Baden im frischen Bergsee. Bis zum alten Fernpass strampeln wir dann hinauf. Vom Fernsteinsee ist es nicht mehr weit bis zum ersten Übernachtungsort - Imst.

2.Tag (Serfaus-Fiss-Ladis)

Seit 2014 hat nun auch diese bekannte Skiregion eine Sommerattraktion. Den Bikepark Serfaus.Fiss.Ladis. Aber diesen lassen wir heute links liegen. Wir widmen uns höheren Weihen. Dem Frommestrail. Ein Pfad der Alles hat. Grandiose Blicke, Flow, verblockte Stellen und Wurzeln ... von leicht bis schwer jeder kommt auf seine Kosten. Und es darf natürlich auch mal geschoben werden. Am Nachmittag sind wir dann in Nauders am Mutzkopf unterwegs. Hier können wir vier verschiedene Trails aller Schwierigkeiten fahren. Für einen Cappucino bleibt natürlich auch noch Zeit.

3.Tag (Vinschgau)

Propain, Holy Hansen, Tschilli Trail am Sonnenberg. Heute haben wir sprichwörtlich die Qual der Wahl. Je nachdem wie wir den Vortag verdaut haben, toben wir uns heute im Sonnenparadies der Alpen aus. Vorher machen wir von Nauders aus aber unbedingt noch einen Abstecher hinauf nach Plamort. von hier bietet der Bunkertrail hinunter zum Reschensee feinsten Endurospaß. Am späten Nachmittag sind wir dann in Naturns. Jeden Mittwoch im Juli gibt es hier ein kleines kulinarisches Fest im Ort. Der richtige Anlass um den Tag sacken zu lassen.

4.Tag (Kaltern)

Von Rabland geht's mit der Bahn aufwärts Richtung Vigil Joch. Wir können uns heute überlegen, ob wir zwei Trails um das Vigil Joch fahren oder es gemütlich angehen und vom Joch direkt runter nach Lana fahren. Nach einem Cappu in Lana haben wir dann eine Überbrückungsetappe zu den Montiggler Seen oberhalb von Epan und Kaltern. Von dort trailen wir uns runter bis in das mittelalterliche Örtchen Kaltern. Heute wollen wir nicht so spät im Hotel sein, da noch der Badespaß im Pool und eine Weinprobe im Drescherkeller auf uns warten.

5./6.Tag (Trentino, Molveno)

Paganella auf der einen Seite - das Bergmassiv der Brenta auf der anderen. Wir quartieren uns in Molveno ein. Von hier aus starten wir zwei Tage lang zu Trailrunden in einem Spot, der noch ein Geheimtip in der Gravityszene ist. Ein Park mit angelegten Strecken und haufenweise Naturtrails laden zum Bikespielen ein.

 

7.Tag (Gardasee)

Zum krönenden Abschluss gibt's noch eine Runde im vermeintlichen Bikerhimmel. Aber aufgepasst, die Trails rund um den Gardasee verlangen noch einmal unsere volle Konzentration. Wir haben die Wahl zwischen großen Namen wie Naranch, Skull oder auch dem neuen Navene. Nach dem Mittagessen noch einen Abstecher auf den Monte Brione und dann geht's leider Richtung Heimat. Sowas von Schade aber auch....

 

50-75 km Tag /400 - 1000Hm aufwärts am Tag sind die körperlichen Anforderungen für diese Tour.

Bei dieser Tour empfehlen wir Dir ein All Mountain ab 120mm Federweg oder ein Enduro Bike. Gerne machen wir Dir ein Angebot für eines unserer Mietbikes.

  • 6ÜN mit lecker HP in 3 und 4 Sterne Hotels

  • Begleit-/Servicefahrzeug

  • Rücktransport Gardasee-Garmisch-Partenkirchen

  • Alle Shuttle und Lifte

  • Weinprobe im sensationellen Drescherkeller/Kaltern

  • Trailguiding

  • FahrtechnikWorkshop "TrailBasics"

  • Einzelzimmerzuschlag bei Verfügbarkeit 28€
24.06.2018-30.06.20181299 €
01.07.2018-07.07.20181299 €
15.07.2018-21.07.20181299 €
02.09.2018-08.09.20181299 €
09.09.2018-15.09.20181299 €

Buchungsanfrage

ab 1299 €
buchen

Weitere Empfehlungen

5

Pyrenäen Tour

Rennrad Touren
Pyrenäen Tour