Transalptours_Ebike_DolceVita

E-Bike Transalp "Dolce Vita"

Kurz. Leicht. Kulinarisch

Grunddaten

1 Termine

Level 1

5 Tage

290 km

2900 hm

3300 hm

Tourcharakter
TA CC AM EN DH

Schwierigkeit

Kondition
Fahrtechnik
Singletrails obligatorisch
S0 S1 S2 S3 S4 S5
Singletrails maximal
S0 S1 S2 S3 S4 S5

Genussfaktor

Fahrspaß
Adventure

Kurzurlaub wird immer beliebter. Unsere Genuss E-Bike Tour bewegt sich vorwiegend auf gut ausgebauten Radwegen und Forststraßen.
Dennoch gibt es auch auf dieser einfachen Tour viel zu sehen. Orientiert sie sich doch an der klassischen Via Claudia Route. Nur eben etwas kürzer und mit weniger Höhenmetern.
Kulinarisch ist eines der Highlights sicherlich die Weinprobe im Drescherkeller/Kaltern.

 

Etappe 1: Landeck – Nauders 54km/970Hm

Mit unserem Tourbus fahren wir zum Etappenstart in Landeck. Von hier geht’s durch das Inntal, teilweise ueber

Radwege aber auch ueber einige Originalpassagen der Via Claudia Auguste.

Die Festung Altfinstermünz ist heute die Sehenswürdigkeit. Am frühen Abend erreichen wir Nauders.

Etappe 2: Nauders – Naturns 70km/400Hm

Über den Reschenpass queren wir heute den Hauptalpenkamm. Entlang des Reschensees haben wir einen fantastischen

Blick auf den Ortler. Von hier geht es heute fast nur noch bergab. Apfelplantagen begleiten uns den Rest des Tages

durch das Vintschgau.

Etappe 3: Naturns – Kaltern 60km/880Hm

Diese Wegstrecke führt uns zunächst zum Aussichtspunkt über Meran. Von hier kann man einen Fernblick bis nach

Bozen genießen. Die Berge sind bezwungen, von hier begleiten uns die Weinberg am Rande der Strecke bis hin zum

Gardasee. Die Weinverkostung, die am Etappenort Kaltern auf uns wartet will dann aber erst noch verdient sein. Nach

einem kurzen Anstieg auf asphaltierter Straße folgt man schmalen Pfaden durch den Wald zu den Montiggler Badeseen.

Wer möchte kann sich hier bei einem Bad erfrischen. Danach geht es über anspruchsvolle Singletrails etwa 2 km bergab

ins Tal. Nach einem letzten kurzen Anstieg belohnt das romantische Dorf Kaltern mit einer wunderschönen Aussicht auf

den Kalterer See, hervorragendem italienischem Essen und vollmundigen Weinen.

Etappe 4: Kaltern – Trento 57km/400Hm

Durch die Weinberge fahren wir über Teile der Via Claudia nach Tramin und Margreid. Durch weite Apfelplantagen

geht es durch die Ebene des Etschtales in die Hauptstadt der autonomen Region Trentino – Südtirol. Trento.

Etappe 5: Trento – Torbole (Gardasee) 45km/190Hm

Am letzten Tag rollen wir gemütlich zum Lago. Dort angekommen haben wir Zeit zum Baden. In Meckis Bar lassen wir

die Tour mit einem Gläschen Prosecco gemütlich ausklingen.

Für diese E-Bike Transalp ist ein Hardtail ebenso geeignet wie ein vollgefedertes Bike. Gerne beraten wir Dich auch zu einem unserer Mietbikes.

Geführte MTB Tour ab Garmisch-Partenkirchen

 

• 4 Übernachtungen im Doppelzimmer

 

• Frühstück & Abendessen in 3 & 4 * Hotels

 

• Weinprobe in Kaltern

 

• Getränke & Obst- Versorgung auf den Etappen

 

• Mindestteilnehmer 6 Personen

 

• Begleitfahrzeug während der Tour

 

• Bosch Wechselakku on Tour (ab Modelljahr 2015)

Einzelzimmerzuschlag bei Verfügbarkeit 28€/Tag

24.07.2018-28.07.2018799 €

Buchungsanfrage

ab 799 €
buchen

Weitere Empfehlungen

5

Pyrenäen Tour

Rennrad Touren
Pyrenäen Tour