Via Claudia Transalp

Via Claudia Transalp "Light Neu"

Der Klassiker unter den Alpenüberquerungen - auf unsere Art.

2022 Neu als Mixted Tour - Biobiker & E Biker gemeinsam unterwegs!

Grunddaten

4 Termine

Level 2-3

6 Tage

316 km

3700 hm

4200 hm

Tourcharakter
TA CC AM EN DH

Schwierigkeit

Kondition
Fahrtechnik
Singletrails obligatorisch
S0 S1 S2 S3 S4 S5
Singletrails maximal
S0 S1 S2 S3 S4 S5

Genussfaktor

Fahrspaß
Adventure
Unsere Via Claudia Variante für den absoluten Einsteiger. Oder einfach für denjenigen, der nicht ganz so viele Höhenmeter fahren möchte und im Trail noch etwas unsicher ist.
Wir bewegen uns hauptsächlich auf Rad und Forstwegen. Das großartige Alpenpanorama können wir trotzdem in vollen Zügen genießen.

Etappe 1:  Garmisch - Imst  59km / 1150Hm

Wir starten in Garmisch und radeln uns die ersten 25km entlang der Loisach ein. Nach der Auffahrt zum alten Fernpass, genießen wir einen super Blick auf den Fernsteinsee.
Von hier geht es fast nur noch bergab, vorbei am Fernsteinschloß, Richtung Etappenziel Imst. Der Trailanteil hält sich heute noch in Grenzen.

 

Etappe 2:  Imst - Pfunds 50km / 360Hm

Wir verlassen Imst bergauf in Richtung Pitztal. Alternativ bietet sich die Möglichkeit über die Pillerhöhe zu fahren. Wurzelpassagen und ausbalancierbare Bretterwege bekommen wir dann unter die Räder. Ein kurzer Stopp an unserem Begleitbus, am Rade des Pillersees. Zeit zum Verschnaufen. Der Ausblick an der Pillerhöhe entlohnt uns und es geht nun knackig bergab. Die Trails lassen jeden Mundwinkel grinsen.

 

Etappe 3:  Pfunds - Naturns  84km / 725 Hm

Vorbei am Reschensee mit seiner versenkten Kirche und durch wunderschöne alte Dörfer und große Apfelplantagen radeln wir auf einem zum Teil asphaltierten, zum Teil schottrigen Radweg bergauf - bergab dem mitten ins Vintschgau. Ab der Mittagsstund bis zum späten Nachmittag vergnügen wir uns auf den Trails um Latsch und Goldrain. Zum Abschluß rollen wir gemütlich auf dem Etschradweg nach Naturns.

 

Etappe 4:  Naturns - Kaltern  56km / 652 Hm

Wir verlassen das Land der Apfelplantagen und treten ein in die Welt des Weines. Die Weinverkostung, die am Etappenort Kaltern auf uns wartet will dann aber erst noch verdient sein. Nach einem letzten kurzen Anstieg belohnt das romantische Dorf Kaltern mit einer wunderschönen Aussicht auf den Kalterer See, hervorragendem italienischem Essen und vollmundigen Weinen.

 

Etappe 5:  Kaltern - Trento  41km / 126Hm

Heute fahren wir größten Teils au Radwegen an der Etsch entlang und haben mehr Höhenmeter runter wie rauf zu bewältigen.

 

Etappe 6:  Kaltern - Torbole  42km / 465Hm

Der letzte Tag unserer Reise lässt sich als Badetag auslegen. Eine Superaussicht haben wir am Lago di Santa Massenza, auf Castel Tobolino!
Wir gehen es ganz gemütlich an und überwinden die letzten Höhenmeter bis zum Lago. Torbole mit seiner Meckis Bar ruft. Wir können den See schon erahnen und ein Sprung ins kühle Nass ist nicht mehr fern. Gegen 15:00 Uhr ist die Rückreise nach Garmisch geplant.

Als Bike empfehlen wir Dir ein All Mountain Fully mit mindestens 120mm Federweg. Ein Hardtail geht natürlich auch, mehr Fahrspaß hast Du aber mit der Fully Variante. Gerne reservieren wir Dir eines unserer Mietfahrräder.

  • Geführte MTB Tour ab Garmisch-Partenkirchen

  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer

  • Frühstück & Abendessen in 3 & 4 * Hotels

  • Getränke & Obst- Versorgung auf den Etappen

  • Weinverkostung in Kaltern

  • Begleitfahrzeug während der Tour

  • Gepäcktransport & Rücktransfer

Einzelzimmerzuschlag bei Verfügbarkeit 28€/Tag
22.05.2022-27.05.20221159 €
26.06.2022-01.07.20221159 €
07.08.2022-12.08.20221159 €
05.09.2022-10.09.20221159 €

Video

Buchungsanfrage

ab 1159 €
buchen

Weitere Empfehlungen